140 Superreiche

Laut einer von der US-Beraterfirma Wealth-X erstellten Studie leben in El Salvador 140 Superreiche, die Vermögen von mehr  als 30 Millionen Dollar besitzen. Auch wenn sich die Studie hinsichtlich der Namen in Schweigen hüllt, machen die Zahlen einmal mehr das große Ausmaß von Ungleichheit und Ungerechtigkeit im Land deutlich, leben dóch 36,5% der Familien in Armut.

Die meisten Millionäre Lateinamerikas leben in Brasilien 4725), Mexiko (2900), Argentinien (1050), Kolumbien (900) und Peru (775). El Salvador hat weniger Millionäre als Guatemala, Honduras und Nicaragua.

Quelle: El Mundo

Kommentare sind geschlossen.